Skip directly to content

In den iTunes Jahrescharts 2011 ganz vorn dabei

  • 12-09-11
    In den iTunes Jahrescharts 2011 ganz vorn dabei

    iTunes hat seine Jahrescharts 2011 für Deutschland veröffentlicht – und Bruno Mars liegt sowohl bei den Singles, als auch bei den Alben ganz vorne mit im Rennen: bei den Albumcharts liegt der Hawaiianer mit "Doo-Wops & Hooligans" auf #2 der Hitliste und muss sich nur Adele geschlagen geben, bei den Singles steht Mars mit "Grenade" auf #3 der erfolgreichsten Downloads 2011. Hier sind die Top 10 im Einzelnen:

    Album
    1. Adele "21"
    2. Bruno Mars "Doo-Wops & Hooligans"
    3. David Guetta "Nothing But the Beat (Deluxe Version)"
    4. Udo Lindenberg "MTV Unplugged - Live aus dem Hotel Atlantic (Doppelzimmer Edition)"
    5. Coldplay "Mylo Xyloto"
    6. Rihanna "Loud"
    7. Tim Bendzko "Wenn Worte meine Sprache wären"
    8. Lena "Good News - Platinum Edition"
    9. Paul Kalkbrenner "Icke wieder"
    10. The Black Eyed Peas "The Beginning"

    Single
    1. Jennifer Lopez "On the Floor (feat. Pitbull)
    2. Alexandra Stan "Mr. Saxobeat"
    3. Bruno Mars "Grenade"
    4. LMFAO "Party Rock Anthem (feat Lauren Bennet & GoonRock)"
    5. Pitbull "Give me Everything (feat. Ne-Yo, Afrojack & Nayer)"
    6. The Black Eyed Peas "The Time (Dirty Bit)"
    7. Adele "Rolling In The Deep"
    8. Empire of the Sun "We Are the People"
    9. Marlon Roudette "New Age"
    10. Snoop Dogg & David Guetta "Sweat (Snoop Dogg vs. David Guetta) (Remix)"

Gardens admin's picture
on December 9, 2011 - 8:29am

iTunes hat seine Jahrescharts 2011 für Deutschland veröffentlicht – und Bruno Mars liegt sowohl bei den Singles, als auch bei den Alben ganz vorne mit im Rennen: bei den Albumcharts liegt der Hawaiianer mit "Doo-Wops & Hooligans" auf #2 der Hitliste und muss sich nur Adele geschlagen geben, bei den Singles steht Mars mit "Grenade" auf #3 der erfolgreichsten Downloads 2011. Hier sind die Top 10 im Einzelnen:

Album
1. Adele "21"
2. Bruno Mars "Doo-Wops & Hooligans"
3. David Guetta "Nothing But the Beat (Deluxe Version)"
4. Udo Lindenberg "MTV Unplugged - Live aus dem Hotel Atlantic (Doppelzimmer Edition)"
5. Coldplay "Mylo Xyloto"
6. Rihanna "Loud"
7. Tim Bendzko "Wenn Worte meine Sprache wären"
8. Lena "Good News - Platinum Edition"
9. Paul Kalkbrenner "Icke wieder"
10. The Black Eyed Peas "The Beginning"

Single
1. Jennifer Lopez "On the Floor (feat. Pitbull)
2. Alexandra Stan "Mr. Saxobeat"
3. Bruno Mars "Grenade"
4. LMFAO "Party Rock Anthem (feat Lauren Bennet & GoonRock)"
5. Pitbull "Give me Everything (feat. Ne-Yo, Afrojack & Nayer)"
6. The Black Eyed Peas "The Time (Dirty Bit)"
7. Adele "Rolling In The Deep"
8. Empire of the Sun "We Are the People"
9. Marlon Roudette "New Age"
10. Snoop Dogg & David Guetta "Sweat (Snoop Dogg vs. David Guetta) (Remix)"